Feeder Großpressen

// HAGEL AUTO­MA­TION GMBH

// Quality Products

Feedersysteme für Großpressenstraßen

Unsere Feeder­sys­teme sind speziell für den Einsatz in Gross­pres­sen­straßen entwi­ckelt und bieten eine zuver­läs­sige und präzise Hand­ha­bung von Werk­stü­cken. Das Einsatz­spek­trum ist die Herstel­lung von Karos­se­rie­teilen, wie zum Beispiel Türen und Seiten­wände von Automobilen.

 

Unsere Feeder­sys­teme eignen sich aufgrund der robusten, linearen Achsen auch zur Nach­rüs­tung von Pres­sen­straßen, insbe­son­dere bei größeren Pressenabständen.

 

Die Herstel­lung der Anlagen erfolgt ausschließ­lich in Deutsch­land. Unsere Mitar­beiter bringen lang­jäh­rige Erfah­rung in der Entwick­lung und Herstel­lung von Feeder­sys­temen mit.

 

Seit Jahr­zehnten sind wir für unsere Kunden ein zuver­läs­siger Partner. Wir bieten nicht nur hoch­wer­tige Produkte, sondern auch einen exzel­lenten Service und eine umfas­sende Bera­tung, um sicher­zu­stellen, dass unsere Kunden die besten Lösungen für ihre Produk­ti­ons­pro­zesse erhalten. Wir arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen, um indi­vi­du­elle und maßge­schnei­derte Lösungen zu entwi­ckeln, die den spezi­fi­schen Anfor­de­rungen jedes Kunden gerecht werden.
chart-line-solid

HIGH PRODUC­TI­VITY

tachometer-alt-solid

HIGH SPEED

award-solid

MAXIMUM QUALITY

cogs-solid

BEST SERVICE

// MADE IN GERMANY

// Vorteile auf der Hand

Feeder Großpressen

Feeder Großpressen
Funk­tionen
Der Feeder besteht aus zwei Vorschub­achsen, wobei es sich bei der zweiten Vorschub­achse um eine paten­tierte Tele­sko­pachse handelt, die mehr­fach über­la­gert fährt.
Die Hubachse besteht aus zwei Antrieben und ist damit unab­hängig vom Pressenabstand.
Zusätz­lich besitzt der Feeder zwei unab­hän­gige Schwenk­achsen (B‑Achse), sowie zwei Shift­achsen (Y‑Achse).
Alle Achsen werden synchron servo­mo­to­risch über einen ruck­freien Ablauf an einer elek­tro­ni­schen Leit­welle betrieben.

 

Martin Hagel 
Head of Automation 
+49 751 56082 – 0 
Einfache Hand­ha­bung und Programmierung
Aufgrund des linearen und karte­si­schen Achs­sys­tems sind die Feeder für den Bediener, Einrichter und Program­mierer sehr einfach zu hand­haben und zu programmieren.

 

Tech­no­logie
Der Feeder besteht aus Kompo­nenten, die bei unseren Anlagen schon jahre­lang im Einsatz sind und sich dementspre­chend bewährt haben.

 

Nach­rüst­bar­keit
Die Feeder sind einfach und schnell nach­rüstbar, um auch in bereits vorhan­denen Produk­ti­ons­an­lagen einge­setzt werden zu können.

 

Gewichts­aus­gleich
Der Feeder besitzt einen pneu­ma­ti­schen Gewichts­aus­gleich, der entspre­chend der Zula­dung auto­ma­tisch gere­gelt wird.

 

Feeder­va­ri­anten
Das Feeder­system findet Anwen­dung als Feeder für den Teile­ein­trag, die Teil­ent­nahme, sowie den Teile­trans­port zwischen den Pressen.
Feeder Sauger-Tooling mit Umformteil

// Pres­sen­ver­ket­tung

Feeder Großpressen

Feeder Großpressen
Nach­rüs­tung Pressenstraße

 

In diesem Anwen­dungs­bei­spiel wurde das Feeder­system an einer hydrau­li­sche Groß­pres­sen­straße nach­ge­rüstet. Der zu über­brü­ckenden Pres­sen­ab­stand beträgt hier elf Meter. Der Trans­port erfolgt direkt von Presse zu Presse. Die bishe­rigen Zwischen­ab­lagen, die zwischen den Pressen notwendig waren, entfallen vollständig.
Zusätz­lich kann der Feeder die Bauteile nun um die B‑Achse schwenken, sowie links und rechts entlang der Y‑Achse verfahren. Damit lässt sich auch der Trans­port komplexer Bauteile sehr einfach realisieren.
Aufgrund der höheren Beschleu­ni­gungen des neuen Systems hat die Gesamt­an­lage eine entspre­chend höhere Gesamtausbringung.
Feeder Hotforming
Hotforming Feeder
Feeder Großpressen Simulationsansicht mit Breitenverstellung und Teleskopachse

// Hagel Automation

Aktuelles

Besuchertage bei Hagel Automation

Juni 2024| Hagel Auto­ma­tion lädt Kunden in den Kalen­der­wo­chen 24 und 25 ein, um die neuesten Entwick­lungen und aktu­ellen Projekte zu begut­achten. Kunden haben die Möglich­keit, unsere hoch­mo­dernen Produk­ti­ons­an­lagen und die fort­schritt­lichsten Auto­ma­ti­sie­rungs­tech­no­lo­gien aus nächster Nähe zu erleben. Unsere Experten stehen bereit, um Fragen zu beant­worten und detail­lierte Einblicke in unsere inno­va­tiven Prozesse zu geben.…

Transferschiene

Transfer Retrofit USA

Juni 2024 | Für einen Kunden in den USA führen wir ein Retrofit einer Trans­fer­an­lage durch. Die Planung und Konstruk­tion wurden bereits erfolg­reich umge­setzt. Derzeit befindet sich die Anlage bestens verstaut auf dem Seeweg in die USA. Der geplante Aufstell­termin ist Anfang Juli.   weitere News folgen…

Nutenstanzzentrum Aufbau bei Hagel Automation

Nutenstanzzentrum erfolgreich in Betrieb genommen

Juni 2024 | Für unseren Kunden in Deutsch­land haben wir das erste Nuten­stanz­zen­trum erfolg­reich in Betrieb nehmen konnten. Die hoch­mo­derne Anlage, welche mit zwei hinter­ein­ander geschal­teten Single-Nuten­stan­­z­­­li­­­nien und zwei 200KN-Nuten­stanzen ausge­stattet ist, läuft mit voller Auslas­tung. Die Anlage umfasst eine Nuten­stanz­linie, die Bleche mit einem Durch­messer von bis zu 1400mm stanzen kann. Zentrum 1 kann…

Transfer System in Presse

Transfer System für einen 5 Meter Pressentisch

DEZ 2023 | Für einen Kunden in Tsche­chien haben wir einen Transfer gebaut. Das Transfer-System wurde in eine Presse inte­griert welche einen 5m Pres­sen­tisch hat. Die Steue­rung des Trans­fers wurde durch uns geplant, instal­liert sowie Inbetriebgenommen 

Rendering Nutenstanze Tandem

Nutenstanzzentrum 1400mm

Dez 2023 | Für einen Kunden in Deutsch­land fertigen wir derzeit ein Nuten­stanz­zen­trum, welches zwei hinter­ein­ander geschal­tete Single Nuten­stanz­au­to­ma­tionen beinhaltet. Die Anlage ist mit zwei 200KN-Nuten­stanzen ausge­stattet. Das gesamte Projekt beinhaltet zwei komplett eigen­stän­dige Nuten­stanz­au­to­ma­tionen Zentrum 1 kann ein Blech­durch­messer von 1400mm stanzen Zentrum 2 kann ein Blech­durch­messer von 1000mm stanzen 

Feeder in Pressenstraße

Feeder zwischen C‑Gestellpressen

JAN 2022 | Tele­­­skop-Feeder zwischen C‑Gestell Pressen im Auto­­­mo­­­tive-Sektor in Deutsch­land erfolg­reich installiert. 

Installierte Tandemnutenstanze bei einem Kunden

Tandemnutenstanze installiert

DEZ 2021 | Für einen Kunden in Tsche­chien haben wir eine Tandem­nu­ten­stanze instal­liert, welche im Single- oder Tandem­be­trieb nutzbar ist. In der Anlage sind zwei 160KN-Nuten­stanzen verbaut.

Pressenanlage mit Automation

Pressenanlage mit Automation

NOV 2021 | Für einen Kunden im Auto­­­mo­­­tive-Sektor aus Deutsch­land haben wir eine 300t-Presse instal­liert. Der Auto­ma­ti­ons­ab­lauf der Anlage beinhaltet: Plati­nen­lader, Zangen­vor­schub & Transfer. 

Feeder Großpressen Ansicht Teleskopachse

// HAGEL AUTOMATION

Hagel Automation in Zahlen

users-solid

0

Mitar­beiter am Standort Grünkraut
stanzen

0

Transfer Systeme installiert
award-solid

0

Jahre Erfah­rung
standort-karte

// FAQ

Fragen und Antworten

Wie lange dauert ein Toolingwechsel am Feeder?

Norma­ler­weise erfolgt ein manu­eller Wechsel des Toolings am Feeder inner­halb weniger Minuten.
Bei einem voll­au­to­ma­ti­schen Tooling­wechsel kann eine gesamte Tooling­wech­sel­zeit für die Pres­sen­strasse von 5 bis 8 min erreicht werden.

Was ist ein Feedersystem?

Ein Feeder­system ist ein spezia­li­siertes auto­ma­ti­siertes Hand­lings­gerät, das Blech­teile von einer Pres­sen­stufe in die nächste befördert.

Was macht ein Feedersytem?

Ein Feeder­system trans­por­tiert umge­formte Bauteile von einer Pres­sen­stufe zur Nächsten.

Welche Teile werden mit Feedersystemen produziert?

Bei den erzeugten Bauteilen handelt es sich um Blech­teile, die in einem mehr­stu­figen Umform­pro­zess mittels einer oder mehrerer Umform­pressen herge­stellt werden. Bei Feedern für Groß­pressen handelt es sich dabei meist um Karos­se­rie­teile wie zum Beispiel eine Seiten­wand oder Türen eines Auto­mo­bils oder eines Nutzfahrzeugs.

Wie funktioniert ein Feeder?

Der Feeder fährt in das Werk­zeug und entnimmt mittels pneu­ma­ti­scher Greifer das Bauteil und trans­por­tiert es zur nächsten Pres­sen­stufe. Anschlie­ßend fährt er zurück und der Zyklus beginnt von neuem.

Was sind die Vorteile eines Feeders?

Im Vergleich zum Roboter kann ein Feeder eine größere Nutz­last mit höherer Beschleu­ni­gung bewegen. Ein Feeder hat dabei nur die Anzahl der Achsen die für den Prozess notwendig sind.
Insge­samt ist der Roboter flexi­bler, aber auch dementspre­chend langsamer.

Wie schnell ist so ein Feeder?

In tech­no­lo­gi­schen Anwen­dungen der Auto­mo­bil­branche liegt die Hubzahl in Abhän­gig­keit des Pres­sen­ab­stands und der Pres­sen­größe zwischen 10 und 25 Hüben/min.
In Abhän­gig­keit der Pres­sen­größe können aber pro Zyklus mehrere Teile gleich­zeitig gefer­tigt werden.

Warum ein Feeder von Hagel Automation?

Ein Feeder von Hagel Auto­ma­tion ist eine gute Wahl, da das Unter­nehmen lang­jäh­rige Erfah­rung und Fach­wissen in der Entwick­lung und Herstel­lung von Auto­ma­ti­sie­rungs­lö­sungen hat. Hagel Auto­ma­tion hat sich auf die Produk­tion von maßge­schnei­derten Auto­ma­ti­sie­rungs­sys­temen spezialisiert.

Kann ein Feeder in eine Pressenstrasse nachgerüstet werden?

Im Regel­fall kann ein Feeder relativ problemlos an einer vorhan­denen Pres­sen­strasse nach­ge­rüstet werden.

Welches Gewicht kann mit einem Feeder bewegt werden?

Je nach Größe des Feeders und der Bauteile werden mit einem Feeder bis zu 150 kg schwere Bauteile mit maxi­maler Beschleu­ni­gung bewegt.

Wo kommen Feeder zum Einsatz?

Feeder kommen in der Seri­en­pro­duk­tion von Blech- und Umform­teilen in der Auto­mo­bil­in­dus­trie zum Einsatz.

Ihre Frage ist nicht dabei?

Feeder Großpressen in Gestell zur Montage komplett nach links gefahren

// LEIS­TUNGS­SPEK­TRUM

Weitere spannende Geschäftsfelder