Platinenlader Systeme - Automationstechnik

Platinenlader dienen der Zuführung von Platinen aus magnetischen und nichtmagnetischen Werkstoffen in allen Größenklassen und geometrischen Formen in Einzelpressen und Pressenlinien.

Die jeweilige Ausführung der Platinenzuführung richtet sich dabei nach den Kundenanforderungen und Produktionsbedingungen.

 

Sowohl Material und Form der Platinen, als auch die Produktionsleistung der Presse beeinflussen die letztendliche Konzeption des Platinenladers. In Abhängigkeit von Pressenleistung und Einsatzzweck bieten wir die Zuführung über drei verschiedene Systeme an.

Platinenlader-Systeme – die Vorteile

  • kompakte, modulare Bauweise
  • keine oder nur geringe kundenseitige Fundamentarbeiten erforderlich
  • sicherer und präziser Platinentransport durch optimierte Bewegungsabläufe
  • hoher Bedienkomfort

Feeder-System mit Vakuumsaugern

Platinenlader mit einem Feeder-System mit Vakuumsaugern sind speziell für die Handhabung des kleinen bis mittleren Platinen-Spektrums sowie von allen nicht-magnetischen Platinen geeignet.

 

Platinenlader System mit Magnetbändern

Ein Magnetbandlader kommt überwiegend bei mittleren bis sehr großen magnetischen Platinen zum Einsatz. Mit dem System läßt sich in Abhängigkeit der Presse die maximale Ausbringungsleistung erreichen.

 

Kombination Feeder-/ Magnetbandsystem

Kombinierte Feeder-Systeme mit Vakuumsaugern und Magnetbändern finden immer dann Anwendung, wenn sowohl magnetische, als auch nichtmagnetische Platinen zugeführt werden müssen.

 

So können wir unsere Platinenlader für Sie anpassen

Bei allen Varianten können Einstapel- und Mehrstapelsysteme zum Einsatz kommen, die einen Stapelwechsel ohne Produktionsunterbrechung ermöglichen.

Je nach Kundenanforderung können Anlagen zur Befettung oder Besprühen von Platinen und eine Orientierstation zur Lagebestimmung der Platinen in die Systeme integriert werden.